Longenstunde

Zügel, Schenkel, Stimme Gewicht... Da ungeübte Reiter diese Hilfen nicht alle gleichzeitig geben können, übernimmt der Reitlehrer die Führung des Pferdes, indem er es an die Longe nimmt. So kann der Reiter sich beispielsweise voll und ganz auf die Bewegungen des Pferdes, den Sitz oder aber auch erste Gewichts- oder Schenkelhilfen konzentrieren.

Longenunterricht ist fester Bestandteil unserer Reitstunden. Anfänger ab einem Alter von 5 Jahren, aber auch erfahrene Reiter, bekommen so die Chance sich noch mehr in ihr Pferd einzufühlen bzw. den eigenen Sitz zu verbessern.